Ihre persönliche Beratung: Telefon Symbol 04101 8545454

Immobilienpreise Lägerdorf 2023 / 2024

Die Immobilienpreise in Lägerdorf sind ein äußerst relevantes Thema sowohl für potenzielle Immobilienverkäufer als auch für Käufer in dieser malerischen Gemeinde. Lägerdorf, eine idyllische Ortschaft in Schleswig-Holstein, zieht immer mehr Aufmerksamkeit auf sich, sei es aufgrund seiner ruhigen Lage oder seiner Nähe zu größeren Städten wie Itzehoe. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die aktuellen Entwicklungen und Trends in den Immobilienpreisen zu verstehen, um gut informierte Entscheidungen beim Kauf oder Verkauf von Immobilien in Lägerdorf treffen zu können. In diesem Zusammenhang werden wir uns genauer mit den Faktoren befassen, die die Immobilienpreise in Lägerdorf beeinflussen, und wie diese den Markt für Immobilieninteressenten gestalten.

Sie überlegen ihr Haus in Lägerdorf zu verkaufen? Jetzt kostenfreie Immobilienbewertung anfragen!

Entwicklung der Hauspreise in Lägerdorf

Die Hauspreise in Lägerdorf zeigen über die letzten Jahre eine deutliche Entwicklung. Vom ersten Quartal 2020 bis zum ersten Quartal 2022 ist ein stetiger Anstieg der Preise zu beobachten. Im ersten Quartal 2020 lag der Preis pro Quadratmeter bei 1.810,00 €, und er stieg kontinuierlich an, bis er im ersten Quartal 2022 einen Höhepunkt von 2.680,00 € erreichte. Dieser Trend könnte auf eine steigende Nachfrage und eine positive Marktentwicklung in dieser Periode hinweisen.

Nach diesem Höhepunkt im ersten Quartal 2022 beginnt eine Phase der Preiskorrektur. Die Preise beginnen zu fallen, von 2.680,00 € im ersten Quartal 2022 auf 2.470,00 € im vierten Quartal 2023. Dieser Rückgang könnte auf verschiedene Faktoren wie Marktübersättigung, steigende Zinsen oder allgemeine wirtschaftliche Unsicherheiten zurückzuführen sein.

Interessant ist, dass die Preise im Laufe des Jahres 2023 eine leichte Volatilität aufweisen, mit einem Anstieg auf 2.490,00 € im ersten Quartal und einem anschließenden Rückgang auf 2.470,00 € im vierten Quartal. Diese Schwankungen können durch saisonale Einflüsse, lokale Ereignisse oder kurzfristige Marktveränderungen beeinflusst werden.

Tabellarische Übersicht der Hauspreise in Lägerdorf

QuartalPreis pro Quadratmeter (€)
Q4 20232.470,00 €
Q3 20232.460,00 €
Q2 20232.450,00 €
Q1 20232.490,00 €
Q4 20222.560,00 €
Q3 20222.650,00 €
Q2 20222.690,00 €
Q1 20222.680,00 €
Q4 20212.590,00 €
Q3 20212.430,00 €
Q2 20212.270,00 €
Q1 20212.130,00 €
Q4 20202.070,00 €
Q3 20202.000,00 €
Q2 20201.950,00 €
Q1 20201.810,00 €


Immobilienpreise in Lägerdorf sind komplex -
mit uns kehrt Klarheit ein!
Jetzt kostenfreie Immobilienbewertung anfragen!

Bodenrichtwert in Lägerdorf

Der Bodenrichtwert ist ein entscheidender Begriff im Bereich der Immobilienbewertung und spielt eine zentrale Rolle für sowohl Immobilienverkäufer als auch -käufer. In dieser Einführung werden wir uns näher mit dem Bodenrichtwert in Lägerdorf befassen, einem Thema von großer Relevanz für diejenigen, die in dieser Region Immobilien kaufen oder verkaufen möchten.

Der Bodenrichtwert ist ein festgelegter Wert pro Quadratmeter für ein bestimmtes Gebiet, der von den örtlichen Gutachterausschüssen für Grundstücke und Immobilien ermittelt wird. Dieser Wert basiert auf verschiedenen Faktoren wie Lage, Nutzungsmöglichkeiten, Erschließung und Marktsituation und dient als wichtige Orientierungshilfe bei der Bestimmung des Preises für Grundstücke und Immobilien. Für Immobilienverkäufer ist der Bodenrichtwert von hoher Bedeutung, da er ihnen eine realistische Preisvorstellung für ihr Objekt ermöglicht und somit den Verkaufsprozess optimiert. Auf der anderen Seite ist der Bodenrichtwert für Immobilienkäufer von grundlegender Bedeutung, da er ihnen bei der Einschätzung hilft, ob der geforderte Preis angemessen ist oder nicht. In Lägerdorf, wie in vielen anderen Gemeinden, spiegelt der Bodenrichtwert somit die örtliche Marktsituation wider und beeinflusst maßgeblich die Entscheidungen von Immobilienakteuren.

In den folgenden Abschnitten werden wir uns genauer mit dem Bodenrichtwert in Lägerdorf befassen, seine Bedeutung für die Immobilienwelt dieser Region ergründen und aufzeigen, wie er sowohl Verkäufern als auch Käufern bei ihren Entscheidungen von Nutzen sein kann.

Aktueller Bodenrichtwert in Lägerdorf: 25 – 70 €/qm

Über Lägerdorf

Lägerdorf, ein malerisches Dorf in Schleswig-Holstein, verzaubert mit einer reichen Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Es wurde von holländischen Siedlern gegründet und trug den charmanten Namen „Hollendersdorpe“, später auch „Legerdorpe“ in Anlehnung an die geschickten holländischen Deichbauer. Bereits im 13. Jahrhundert wurde es erstmals schriftlich erwähnt und begann seine faszinierende Reise durch die Zeit.

Die Entwicklung von Lägerdorf nahm im 19. Jahrhundert eine bemerkenswerte Wendung, als wertvolle Kreidevorkommen entdeckt wurden und sich ab 1862 die Zementindustrie in dieser zauberhaften Region niederließ. Diese industrielle Revolution verlieh Lägerdorf nicht nur lokale, sondern auch überregionale wirtschaftliche Bedeutung und prägte den Ort bis heute.

Ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte von Lägerdorf war zweifellos die Gründung der Alsen’schen Portland-Cement-Fabriken im Jahr 1863 durch den visionären Unternehmer Otto Friedrich Alsen. Ein Jahrzehnt später, im Jahr 1884, schlossen sich zehn norddeutsche Kaufleute zusammen, um die Breitenburger Portland-Cement-Fabrik zu gründen. Diese Werke fusionierten schließlich im Jahr 1972 und firmieren seit 2003 unter dem renommierten Namen Holcim.

Die Industrialisierung brachte jedoch auch Herausforderungen mit sich. Die Ausbeutung der Kreidegruben führte zu Problemen bei der Wasserversorgung, die schließlich durch den eleganten Bau eines eigenen Wasserturms im Jahr 1938 gelöst wurden.

Im Jahr 2003 trat Lägerdorf in eine neue Ära ein, indem es seine Amtsfreiheit aufgab und sich dem Amt Breitenburg anschloss. Dies markierte eine weitere Veränderung in der Verwaltungsstruktur des Ortes und zeigt, wie sich Lägerdorf im Laufe der Zeit gewandelt und angepasst hat, ohne seine historische Pracht und seinen einzigartigen Charakter zu verlieren. Hier, inmitten von Geschichte und Fortschritt, offenbart sich Lägerdorf als ein Ort, der seine Wurzeln ehrt und dennoch immer wieder in die Zukunft blickt.

Postleitzahl25566
Einwohner2.598
KreisSteinburg
Telefonvorwahl04828
Immobilienwert für Ihr Haus in Lägerdorf erfahren: Jetzt kostenfreie Immobilienbewertung anfragen!

Welche Orte und Gemeinden liegen in der Nähe von Lägerdorf in Schleswig-Holstein?

Immobilienpreise Itzehoe: Itzehoe ist die nächstgelegene größere Stadt und liegt nur wenige Kilometer südwestlich von Lägerdorf. Es ist ein wichtiger regionaler Standort mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen.

Immobilienpreise Hohenlockstedt: Hohenlockstedt ist eine kleine Gemeinde östlich von Lägerdorf, etwa 10 Kilometer entfernt.

Immobilienpreise Kellinghusen: Kellinghusen ist eine Stadt, die sich nordwestlich von Lägerdorf befindet, in einer Entfernung von ungefähr 15 Kilometern.

Wilster: Wilster liegt südwestlich von Lägerdorf und ist ebenfalls eine Stadt in der Nähe.

Glückstadt: Diese Stadt befindet sich westlich von Lägerdorf und liegt direkt an der Elbe.

Immobilienpreise Brunsbüttel: Brunsbüttel ist eine etwas größere Stadt, die weiter westlich an der Elbmündung liegt und für ihren Hafen bekannt ist.

„Lägerdorf, wo die Herzen ebenso warm sind wie die Sommerbrisen, ist ein Ort, der nicht nur auf der Landkarte, sondern auch in der Seele zu finden ist.“

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in Lägerdorf: Präzision und Expertise für Ihre Entscheidungsfindung

Der Verkauf einer Immobilie ist oft eine der bedeutendsten finanziellen Entscheidungen im Leben. Daher ist es entscheidend, den realen Wert Ihrer Immobilie in Lägerdorf genau zu kennen. Als erfahrener Immobilienmakler und Experte für Immobilienbewertungen bieten wir Ihnen eine umfassende, genaue und marktkonforme Bewertung Ihrer Liegenschaft. Unsere fundierte Analyse berücksichtigt alle wichtigen Faktoren: von der Lage und der Bausubstanz bis hin zu vergleichbaren Verkäufen in der Region Lägerdorf.

Nutzen Sie unsere Expertise als entscheidende Grundlage für Ihren anstehenden Immobilienverkauf oder als Basis für weitere Investitionsentscheidungen. Unser Ziel ist es, Ihnen ein realistisches und faires Bild des Marktwertes Ihrer Immobilie zu vermitteln, damit Sie mit voller Zuversicht entscheiden können, ob ein Verkauf für Sie in Frage kommt.

Kontaktieren Sie uns heute noch für ein unverbindliches Angebot zur Immobilienbewertung in Lägerdorf. Mit unserer Hilfe setzen Sie den ersten Schritt in Richtung einer erfolgreichen Immobilientransaktion.

Sie möchten wissen, wie viel Ihr Haus in Lägerdorf wirklich wert ist?
Fragen Sie noch heute eine kostenfreie Immobilienbewertung Lägerdorf bei den Immobilienexperten von visalo immobilien an.
Jetzt kostenfreie Immobilienbewertung anfragen!

In 3 Schritten funktioniert der erfolgreiche Immobilien­verkauf mit uns:

Haus Symbol

1.

Objektaufnahme

Wir starten mit einer Besichtigung durch einen ortskundigen Immobilienprofi, dann folgen die Bewertung und gemeinsame Festlegung des Verkaufspreises und die professionelle Exposé-Erstellung

Megaphon Symbol

2.

Vermarktung

Wir vermarkten Ihrer Immobilie auf relevanten Immobilienportalen, führen eine bewusste Bewertung und Selektion der Interessentenanfragen durch und übernehmen die Besichtigungen

Zwei Sprechblasen in dem sich ein Euro Symbol befindet

3.

Preisverhandlung und Kaufabwicklung

Wir führen die Preisverhandlung mit Interessenten durch, unterstützen die Vorbereitung & Durchführung des Notartermins und betreuen Sie bis zur Übergabe